Dr. Margit Burger

Psychologe

Österreich
A-2440 Moosbrunn
Neubachgasse 44

Telefon: +43 680 112 85 54

Mail: m.burger@haelthandskills.at

Web:

Psychologin, Gesundheitspsychologin, Klinische Psychologin

Zielgruppen: Erwachsene, Hausbesuche, Gruppenangebote

Sprachen: Englisch, Französisch

  • Arbeitspsychologie, Organisationspsychologie
  • Angst, Panik, Phobie, Zwang
  • Arbeitsplatzevaluierung psychischer Belastungen
  • Arbeitswelt, Arbeitnehmerschutz, Beruf, Karriere
  • Ärger, Stress, Entspannung
  • Depression
  • Mediation, Konflikte, Kommunikation
  • Personalentwicklung, Organisationsentwicklung
  • Rehabilitation, neuropsychologisches Training, Behinderung
  • Seminare, Vorträge
  • Spezielle Behandlungsmethoden & Trainingsmethoden

Wir bieten Beratung und Coaching zu:

bei beruflichen und persönlichen Fragestellungen Stärkung, Unterstützung und Klärung wie zum Beispiel in Lebenskrisen, bei Konflikten, bei familiären, partnerschaftlichen, finanziellen Problemen. Selbstmanagement in der Alltagsbewältigung.

Psychologische Beratung bei psychischen Leidenszuständen (wie Burnout, Ängste, Depression, chronischer Erkrankung oder anderen dauerhaften Belastungsreaktionen) sowie Anbahnung medizinischer und/oder psychotherapeutischer Unterstützung.

Arbeitspsychologische Beratung zur Erhaltung der Arbeitsfähigkeit, Reflexion und Steigerung der eigenen Leistungsmöglichkeiten (Life-Domain- Balance).

Gesundheitspsychologische Beratung wie Bewältigung von Stress, Anwendung von Entspannungsmethoden, Einsatz von Biofeedback, Bewegungsberatung, Gesund leben, Gesundheit erhalten.

Burnout Prävention

Burnout ist die Bezeichnung für ein Phänomen, das vor allem beruflich hoch engagierte Personen häufig betrifft.

Entspannungstechnik

Entspannungsmethode Autogenes Training

  • Zeitdruck, Hektik, Stress, Anspannung?
  • Schlafstörungen, psychosomatische Beschwerden?
  • Der Wunsch nach Ruhe und Entspannung, Kraft zu tanken?

Mit Hilfe des autosuggestiven Verfahrens nach J.H. Schulz erwerben Sie die Fähigkeit sich in nur wenigen Minuten völlig zu entspannen, sich praktisch „auf Kommando“ in einen tiefen Ruhezustand zu versetzen.

Psychische Erkrankungen

Psychische Erkrankungen sind in den letzten Jahren stark angestiegen. Dennoch sind sie oftmals ein Tabu und das Wissen über die Erkrankung ist gering. Wenn ein Kollege, ein Mitarbeiter erkrankt, ist die Unsicherheit im Kollegenkreis groß. Die Führungskraft ist gefordert. Ein fundierter Aufbau von Wissen, die Entwicklung kompetenter Strategien im Umgang mit den betroffenen Kollegen entlastet die Führungskraft und die Teams. Dieses Wissen trägt wesentlich der psychischen Gesundheit förderlichen Arbeitsumfeld bei.