Dr. Andreas Krösslhuber

Chirurg

Höhenring 8

4710 Grieskirchen


Allgemeine Information

Unfallchirurgie


Allgemeine Information zu Unfallchirurgie

Unfallchirurgie

Die Unfallchirurgie, auch Traumatologie genannt, ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich auf die Diagnose und chirurgische Behandlung von Verletzungen und traumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates spezialisiert hat. Traumatische Verletzungen können aufgrund von Unfällen, Stürzen, Sportverletzungen oder anderen traumatischen Ereignissen auftreten. Die Aufgaben und Tätigkeiten eines Unfallchirurgen umfassen:

  • Notfallversorgung: Unfallchirurgen sind oft in Notaufnahmen tätig und versorgen Patienten mit akuten Verletzungen. Sie bewerten den Zustand der Patienten und entscheiden über die notwendigen diagnostischen Tests und Maßnahmen.
  • Diagnosestellung: Die Unfallchirurgie beinhaltet die Diagnose von Verletzungen, darunter Knochenbrüche, Gelenkluxationen, Weichteilverletzungen und innere Verletzungen. Dies erfolgt oft anhand klinischer Untersuchungen, Röntgenaufnahmen und anderen bildgebenden Verfahren.
  • Chirurgische Eingriffe: Unfallchirurgen führen chirurgische Eingriffe durch, um Verletzungen zu behandeln. Dazu gehören die Reposition von Knochenbrüchen, die Stabilisierung von Gelenkverletzungen, die Versorgung von Weichteilverletzungen und die Behandlung von inneren Blutungen oder Organverletzungen.
  • Frakturversorgung: Unfallchirurgen sind auf die Behandlung von Knochenbrüchen spezialisiert und können Gipsverbände anlegen, Fixationsgeräte verwenden oder Operationen durchführen, um Brüche zu stabilisieren.
  • Orthopädische Eingriffe: Neben akuten Verletzungen führen Unfallchirurgen auch orthopädische Eingriffe durch, um chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates zu behandeln. Dies kann die Korrektur von Fehlstellungen und degenerativen Gelenkerkrankungen umfassen.
  • Rehabilitation und Nachsorge: Nach der Behandlung helfen Unfallchirurgen bei der Planung der Rehabilitation und stellen sicher, dass die Patienten die erforderliche Nachsorge und Physiotherapie erhalten.
  • Prävention: Unfallchirurgen arbeiten auch in der Prävention von Unfällen und Verletzungen, insbesondere im Bereich der Verkehrssicherheit und der Unfallprävention.

Die Unfallchirurgie erfordert eine schnelle und präzise Beurteilung der Verletzungen sowie die Fähigkeit, akute Situationen zu bewältigen. Unfallchirurgen arbeiten oft in multidisziplinären Teams mit Anästhesisten, Intensivmedizinern, Radiologen und anderen Fachärzten zusammen, um die bestmögliche Versorgung der Patienten sicherzustellen. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Behandlung von Unfällen und Verletzungen, und ihre Arbeit kann dazu beitragen, Leben zu retten und die Genesung der Patienten zu fördern.